Berufliche Bildung im CJD Bonn

Seit 1998 bietet das CJD Bonn in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Bonn außerbetriebliche Berufsausbildungen an.

Aktuell werden im CJD Bonn folgende Berufsausbildungen angeboten:




Die Ausbildung im CJD Bonn Castell

Fachpraktiker/in Küche
Fachpraktiker/in Küche

Die Auszubildenden erwerben Ihre Kenntnisse in einem Tagungshaus, in dem Tagungen und Weiterbildungen veranstaltet werden sowie Essen für Schulen und Kindergärten gekocht wird.

In die täglichen Abläufe sind die Auszubildenden so eingebunden, dass sie sehr realitätsnah lernen.

Das CJD Bonn bietet Ihnen:

Rahmenbedingungen

Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
  • Ausbildung in enger Zusammenarbeit und Finanzierung durch die Agentur für Arbeit
  • Duale Ausbildung für behinderte Menschen mit Förderbedarf (Reha-Ausbildung) nach § 117 Abs. 1 S. 1 Nr. 1b SGB III
  • Abschluss: theoretische und praktische Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer/Landwirtschaftskammer
  • Praktische Ausbildung: individuelle Förderung in Abstimmung mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes
  • Individuelle pädagogische und psychologische Hilfe und Begleitung
  • Ausbildungsbegleitender Stütz- und Förderunterricht in Kleingruppen

Unsere Zielgruppen

Helfer/in im Gastgewerbe
Helfer/in im Gastgewerbe

Alle Ausbildungen sind gem. § 117 Abs. 1 S. 1 Nr. 1b SGB III speziell für einen Personenkreis mit unterschiedlichen Behinderungen vorgesehen.

  • Die Zielgruppe der Ausbildungsberufe Fachpraktiker/in Küche, Fachpraktiker/in Hauswirtschaft und Helfer/in im Gastgewerbe umfasst Menschen mit Lernbehinderungen, Körperbehinderungen und/oder Sinnesbehinderungen.
  • Die Ausbildung zum Kaufmann/frau für Büromanagement zielt speziell auf Menschen mit psychischen Behinderungen, Körperbehinderungen und/oder Sinnesbehinderungen ab.

Betriebliche Ausbildungsphasen (Praktika)

Kaufleute für Büromanagement
Kaufleute für Büromanagement

Unsere Auszubildenden lernen im Verlauf ihrer Ausbildung auch andere Betriebe in Form von mehrwöchigen betrieblichen Ausbildungsphasen kennen.

Dabei werden die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes stets bei der Auswahl von Kooperationsbetrieben beachtet, damit ein Übergang in den 1. Arbeitsmarkt während oder nach der Ausbildung nach Möglichkeit vollzogen werden kann.

Während der betrieblichen Ausbildungsphasen und darüber hinaus stehen die Mitarbeitenden des CJD Bonn mit dem Kooperationsbetrieb in regelmäßigem Kontakt, um die Fähigkeiten des Auszubildenden und ihre Anforderungen abzugleichen sowie bei evtl. Schwierigkeiten zur Stelle zu sein.

Kontakt Berufliche Bildung

Arbeitserprobung

Christina Zieglschmidt
+49 (0) 228 98 96 236
christina.zieglschmidt@cjd.de